Errungenschaften Afrikas – am So., den 15.11.2020

Dr. Keith Hamaimbo

Lesung und Gespräch am 15.11.2020 um 17 Uhr im Veranstaltungssaal des PFL, Peterstraße 3, Oldenburg

Wie oft hörst Du in den Medien, der Politik oder bei Spendenaufrufen etwas sei „für Afrika“? Es entsteht der Eindruck, es wird eine Menge „für Afrika“ getan. Das wirft die Frage auf: Ist ein Austausch auf Augenhöhe möglich, wenn im Bewusstsein der Menschen Afrika überwiegend als Empfänger gesehen und behandelt wird?
Dass Afrika in allen wichtigen Lebensbereichen in der Vergangenheit und heute Errungenschaften vorzuweisen hat, zeigt das Buch von Dr. Keith Hamaimbo. Es ist Zeit, die andere Seite der Realität in den Blick zu nehmen und Antworten auf die Frage parat zu haben „Welche Errungenschaften Afrikas kennst Du?“

Anmeldung an barski@oezo.de

Diese Lesung ist Teil von weltwechsel Niedersachsen – Gemeinsam Welt gestalten!, DEN landesweiten Aktionswochen zu globalen Gerechtigkeitsthemen.
Zwischen dem 2. und 22. November organisieren mehr als 40 Vereine, Initiativen, Institutionen, Kollektive und Einzelpersonen über 50 verschiedene Veranstaltungen in 18 Städten und Kommunen. Dieses orientieren sich thematisch an den globalen Nachhaltigkeitszielen.
Koordiniert wird der Veranstaltungszeitraum vom Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.

Zum Veranstaltungskalender geht es hier: weltwechsel-nds.de/veranstaltungen

Weltwechsel wird gefördert von der Niedersächsischen BINGO Umweltstiftung, dem Katholischen Fonds, Brot für die Welt und der Niedersächsischen Staatskanzlei und wird in Kooperation mit RENN.nord, der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung und Oikocredit realisiert.

Bild: Copyright Herby Sachs